May 2, 2007

Für Statistik-Fans: FeedBurners Top 100

Längst liest man >90% aller Blogs und Websites nur noch im Feed-Reader. Die Statistik der direkten Seitenzugriffe interessiert somit kaum mehr. Was wirklich zählt ist die Zahl der Feed-Leser und -Leserinnen (Abonnenten).

Ende April 2007 lieferte FeedBurner 689 330 Feeds. Self Made Minds hat die hundert meist-abonnierten FeedBurner-Feeds gelistet (Which blogs have the most feed subscribers, 23. April) – die Liste reicht von Engadget mit rund 606 000 Abonnenten bis TechBuzz mit rund 1 200 Abonnenten. Zu beachten ist, dass einige der Big Guns ihre Abonnenten-Zahl nicht veröffentlichen.

Und man selbst? Wir machen bei FeedBurner (noch) nicht mit, Feeds liefern wir aber selbstverständlich. Als Analyse-Tool verwenden wir das ausgezeichnete FeedStats-Plugin von Andres Nieto Porras (angepasste Version in Deutsch von bueltge.de). Die Zahlen der letzten 3 Tage: 320 – 368 – 300.

Gestern waren ja Klassenkampf, Grillen bei schönstem Wetter und die Champions League angesagt. Dennoch: Ein Mauerblümchen-Dasein im Long Tail. Erfreuliche Perspektive: Im nächsten Winter könnten die Zahlen hochschnellen (sofern wir dann noch bloggen).

By Eric at 4:32 pm CET | Category: Backyard, Blogs, Linktips
Permalink | TrackBack URL | 4 Comments/Trackbacks
Comments/Trackbacks

4 Responses to “Für Statistik-Fans: FeedBurners Top 100”

  1. Reto says:

    Lustigerweise habe ich beinahe gleichviele Feed-Abonnenten wie direkte Leser – genauer im Verhältnis 3 zu 4-, wobei letztere unter Umständen eine Anzahl ersterer enthalten können.

    Und ja, der Feed wird auch über den EinspeisungsBrenner ausgeliefert.

  2. Gris-Gris says:

    >90% gibt unser Lese-Verhalten wieder.

    Nun muss ich aber differenzieren: Blogscout.de nur im Feed, wie alle anderen “Plattformen” (Heise usw.) auch, dagegen viele Blogs in unserer Blogroll “direkt”.

    Der Eintrag bezog sich mehr auf diese schier unglaublichen Quantitäten: 606 000 Abonnenten. Stell dir vor, du hättest so viele und nochmals 400 000 Nur-Direkt-Leser. 1 Mio Reto-Stauss-Leser – ob dir das den Schlaf rauben würde?

  3. Reto says:

    Hmmm, gute Frage. Wahrscheinlich nicht.

    Nicht, dass ich entsprechende Erfahrung hätte, aber ich stelle mir das vor wie als Radio-Moderator oder Fernseh-Fritze. Die starren ja nur aufs Mikro oder die Kamera und kriegen die “konsumierende” Menge nicht mit.

    Ob man dann allerdings noch mit der Kommentar-, Trackback-, E-Mail- und anderen Fluten klarkäme, ist eine andere Frage.

  4. Gris-Gris says:

    Du irrst dich bei der Empfehlung eines Düngemittels – und 3 Arten sterben aus. Da haben es die Reporter einfacher.



mobile

Catching the News newsfrog

News Paperholic.com - Headlines from around the world